Super 10 Kampf 2006

Der grosse Tag

Superzehnkampf 2006Am 03. November 2006 war es soweit. Früh morgens betrat ich das leere Hallenstadion in Zürich. Zu einem Frühstück trafen sich alle Teilnehmer und wir wurden vom Organisator (Sporthilfe) herzlich begrüsst.

Mitten in den Prominenten Sportler sass auch ich! Dieses Gefühl war einfach unbeschreiblich. Nach der Begrüssung wurden wir eingekleidet und in unsere Teams gebracht. Mit  Daniela Meuli, Evelyne Leu und Jörg Stiel bildete ich das Team blau.

Bis am Nachmittag um 15Uhr übten wir die diversen Spiele. Danach war die Hauptprobe angesagt. Nach der Hauptprobe ging’s zum gemeinsamen Abendessen.

Es war sehr interessant, mit den Profisportler zu diskutieren. Kaum fertig gegessen ging’s zum nächsten Termin: Apéro mit den VIP-Gästen. Zwischen dem Apéro und dem Auftritt traf ich mich kurz mit den Leuten, die extra von Murten nach Zürich gereist waren, um live dabei zu sein. Es war einfach genial. Dann ging es zurück in die Kabine, wo die letzten Anweisungen an uns gerichtet wurden.

Es schlug bereits 20.00Uhr und der Super 10 Kampf 2006 fing an. 12000 Zuschauer machten eine megamässige Stimmung und wir gaben einfach alles, um den Wettkampf zu gewinnen. Leider war das Glück nicht auf unserer Seite. Schlussendlich ging es ja aber um eine guten Zweck und diesen erfüllten wir. Nach der Show trafen wir uns alle an der VIP Party und feierten bis in die Morgenstunden. Es war ein Tag, wie es die Profisportler immer haben. Komplett durchorganisiert und fast keine Freizeit. Dennoch war es ein unglaubliches Erlebnis für mich.

Teilnehmer und Teams vom Super 10 Kampf 2006

Weiter Impressionen vom Superzehnkampf 2006 findet ihr in der Fotogalerie!