Meine Sportriegel werden von Weltmeistern gebacken

am .

Das Schweizer Duo, das an der dritten Austragung von Mondial du Pain vom 20. bis 25. September 2011 in St-Etienne (F) teilnahm, hat mit hervorragenden Leistungen brilliert. Thomas Schenk und Léa Gaillet, beide Mitarbeitende der Bäckerei-Konditorei Aebersold in Murten, haben den prestigeträchtigen Wettkampf vor den Teams aus Frankreich und Italien gewonnen. An den zwei ersten Austragungen der Weltmeisterschaft, welche alle zwei Jahre stattfindet, hatte die Schweiz jeweils die Silbermedaille geholt.

Die zwei Schweizer Fachkräfte zeichneten sich mit ihrer Arbeitsqualität in allen Bereichen des Wettkampfes aus. Wie die vierzehn anderen Wettkampfteams hatten sie acht Stunden zur Zeit, um zum Thema „Genuss und Ernährung“ verschiedene Kreationen – vom Baguette über Sandwiches bis zum Schaustück – herzustellen.

Die Leistungen von Thomas Schenk und Léa Gaillet zeugen vom ausgesprochen hohen Niveau des schweizerischen Bäckereigewerbes, aber auch von deren Entschlossenheit, Produkte von bester Qualität anzubieten und laufend innovative Neuerungen einzuführen. Ihr Sieg belegt auch den Berufsstolz, mit dem die Berufsleute tagtäglich in den Backstuben wirken. Die Konsumentinnen und Konsumenten schätzen die Vielfalt an handwerklich hergestellten Produkten der gewerblichen Schweizer Bäckereien-Konditoreien.