Bernbike

am .

Infobox
  Distanz 45km
  Höhe 1250m
  Zeit 2:08.14,6
  Rang 17
  Link zur Rangliste

Das Bernbike auf dem Gurten war bereits mein zweitletztes Rennen für diese Saison. Als Ziel steckte ich mir ganz klar eine schnellere Zeit als im Vorjahr. Pünktlich zum Start fing auch der Regen an. Nach einer Startrunde auf dem Gurten ging’s den Gurten hinab.

Von Anfang an fuhr ich ein schnelles Tempo, so auch beim ersten Aufstieg auf den Ulmizerberg. Dabei konnte ich einige Plätze gut machen. Auf dem Ulmizerberg bildete sich ein kleines Feld, das sich während dem ganzen Rennen untereinander jagte. So fuhren wir das ganze Rennen ein sehr hohes Tempo. Darunter waren auch 2 Fahrer, die ich an der Transalp kennen gelernt habe. Rauf und Runter, so ging das ganze Rennen. Der Regen wurde immer stärker und wenn man aus dem Wald kam, kämpfte man auch gegen den Wind.

Nach 43 harten Kilometern kam der letzte grosse Aufstieg auf den Gurten Richtung Ziel. Hierbei löste sich die Gruppe auf und ich konnte meine Stärke nochmals ausspielen. Mit aller Kraft fuhr ich die letzten Höhenmeter hoch und machte die letzten Plätze gut bevor ich nach 2 Stunden und 8 Minuten das Ziel erreichte.

Trotz dem schwierigen Untergrund gelang es mir, eine bessere Zeit als im Vorjahr zu fahren und somit auch einen besseren Platz zu belegen. Es war mein schnellstes Rennen, das ich bis heute gefahren bin. Ich fuhr die ganze Strecke voll am Limit. Somit bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden