Bernbike

am .

Infobox
  Distanz 45km
  Höhe 1250m
  Zeit 2:18.43,2
  Rang 20
  Link zur Rangliste

Mit dem Ziel ein sturzfreies Rennen zu fahren brach ich Richtung Gurten auf. Das Wetter war perfekt. Die Sonne strahlte und die schwache Biese sorgte für kühle Luft. Nach kurzem Aufwärmen ging’s an den Start.

Nach dem Startschuss fuhren alle eine Einlaufsrunde auf dem Gurten bevor es auf die Rundstrecke ging. So verteilte sich das Feld in der Länge und es gab kein Gedrängel.

Bei der ersten Abfahrt überholten mich jede Menge meiner Konkurrenten. Ich bremste lieber einmal zuviel, so dass ich unverletzt in 2 Wochen am Fotoshootig in St. Moritz teilnehmen kann.

Beim langen Aufstieg auf den Könizerberg gab ich „Vollgas" und holte die Meisten wieder ein. Immer wieder sah man Fahrer mit defekten Rädern oder mit offenen Wunden. Einer blieb sogar am Streckenrand liegen - die Sanität war bereits informiert und ich fuhr weiter.

Nach 40 km schönster Berner Landschaft ging’s zurück auf den Gurten. Auf den letzten 2 km machte ich noch einige Plätze gut und fuhr als 20ter über die Ziellinie.

Für mich war das Bernerbike das absolut schönste Rennen.